Wasserfälle und ein erster Blick in den Vulkan

Es ist kurz nach sieben und wir werden von startenden Harleys geweckt. Fertig machen, Koffer packen und auschecken, dann geht es zum Frühstück zu Denny’s.

IMG_1539

Der Denny’s in Roseburg ist irgendwie anders. Von allen Denny’s in denen wir bisher waren, wirklich der schlechteste. Es riecht schon irgendwie komisch und auch das Essen schmeckt nicht so wie sonst. Aussehen tut es auch, als wäre es kurz zuvor auf dem Boden gelandet

IMG_1540IMG_1541

Da wir die nächsten zwei Tage und Nächte im Park verbringen füllen wir unsere Vorräte nochmal im lokalen Safeway auf und auch der Tank wird voll gemacht. Heute ist auch bei der Tankstelle am Safeway nichts mit Selbstbedienung. Ein netter älterer Herr tankt unser Auto und putzt unsere Frontscheibe. Als ich ihm Tipp geben will, meint er nein nein das darf er nicht. Okay auch recht – ich bedanke mich artig und wünsche ihm einen good one.

Im vorbeifahren sehen wir die Tioga Bridge, sieht ganz nett aus und wir haben Zeit, da heute vormittag im Carter Lake Nationalpark ein Rennen statt findet. Leider habe ich dies erst vorgestern festgestellt und die Anmeldung war schon zu. Wir halten kurz an und laufen ein paar Schritte, was für Euch ein paar Fotos bedeutet

Honeymoon 2018-08-11 004Honeymoon 2018-08-11 006Honeymoon 2018-08-11 014Honeymoon 2018-08-11 009Honeymoon 2018-08-11 012 - Kopie

Weiter geht die Fahrt, bis wir ein Schild mit einem Trailhead für einen Wasserfall sehen. Da wir, wie ihr als fleissige Leser des Blogs sicher wisst, auf Wasserfälle stehen, halten wir an. Der Trail ist 0,9 Meilen lang und Zeit…..ihr wisst ja.

Also laufen wir los und die Wanderung ist echt schön

Honeymoon 2018-08-11 020Honeymoon 2018-08-11 021Honeymoon 2018-08-11 028

Irgendwann kommt uns in den Sinn, dass ja enorme Waldbrandgefahr ist, bzw. es in und um den Park brennt oder gebrannt hat. Man riecht es auch ab und an und die Luft ist auch diesig. Der Wasserfall wird also wohl nicht so doll viel Wasser haben.

Aussehen tut das Ganze dann so

Honeymoon 2018-08-11 031Honeymoon 2018-08-11 042

Also zurück zum Auto und bei der nächsten Wasserfall Wanderung nochmal unser Glück versucht. Dieses Mal mit mehr Erfolg

Honeymoon 2018-08-11 052Honeymoon 2018-08-11 054Honeymoon 2018-08-11 057Honeymoon 2018-08-11 055

Ich genieße ein wenig den Blick auf den Wasserfall und Alex beobachtet wie eine asiatische Touristin und Ihr Freund über die Absperrung klettern. Besser gesagt er kletter und sie zwängt sich durch die Absperrung. Dies führt dazu dass ihr das Handy aus der Hosentasche rutscht. Als die beiden total verzweifelt das Handy suchen, zeigt Alex Ihnen wo es liegt, nämlich ca. 3 Meter den steilen Abhang hinunter in ein paar Baumstämmen. Ein netter Amerikaner erbarmt sich unter nicht besonders glücklichen Blicken seiner Freundin und rettet das Handy. Ganz schön gewagte Aktion, alle haben gebannt zugesehen. Ich hätte das Handy liegen lassen, zumal es ein Samsung war 🙂 Vermutlich hat sie es absichtlich versucht zu entsorgen 🙂

Zwischenzeitlich meldet sich der kleine Hunger und wir machen eine kurze Rast und genießen den Ausblick

Honeymoon 2018-08-11 073Honeymoon 2018-08-11 074

Weiter geht es zum Teil über leere Straßen, wie wir es so an den USA lieben.

IMG_1543

Dann sind wir am Ziel des heutigen Tages angelangt und es geht in den Nationalpark

20180811_130251Honeymoon 2018-08-11 078

Nochmal der Hinweis auf eventuelle Läufer auf der Straße

Honeymoon 2018-08-11 080_klei

Zeichen des Brandes

Honeymoon 2018-08-11 082Honeymoon 2018-08-11 083

Der erste Eindruck wirkt sehr unwirklich aber total cool

Honeymoon 2018-08-11 084Honeymoon 2018-08-11 087

Dann der erste Blick auf den See, der ja angeblich total blau sein soll. Auf Bildern ist er das ja, das es aber so aussieht hätte ich nicht gedacht

Honeymoon 2018-08-11 090Honeymoon 2018-08-11 096

Ich bin echt total geflasht und wir fahren noch ein paar Viewpoints ab und ihr müsst jetzt ein paar Bilder ertragen

Honeymoon 2018-08-11 101Honeymoon 2018-08-11 105Honeymoon 2018-08-11 109Honeymoon 2018-08-11 114Honeymoon 2018-08-11 138Honeymoon 2018-08-11 116

Von allen Nationalparks in denen wir bisher waren, ist der Crater Lake nach dem Yellowstone der Park der mich bisher am meisten beeindruckt hat.

IMG_1551

Im Mazama Village angekommen, checken wir in unsere Cabin ein

IMG_1555Honeymoon 2018-08-11 148

Mit Hilfe der Stuhllehne öffne ich mein zuvor im Shop erstandenes Bier und es gibt Bier und Chips

IMG_1556

Erstaunlicherweise gibt es sogar WLAN – allerdings ist es von der Geschwindigkeit her nicht das Beste. Deshalb wird der Blog nur vorgeschrieben, da das Hochladen der Bilder vermutlich die ganze Nacht dauern würde.

Die Auswahl des Abendessens ist heute schnell getroffen. Es geht in das einzige Restaurant am Platze

IMG_1558IMG_1559

Noch ein kleiner Abendspaziergang – leider keine Sterne oder gar Sternschnuppen zu sehen.

Bis morgen – bleibt dabei

Alles Liebe, die Küblers 😉

 

 

Kommentar verfassen