Transfer zurück in die moderne Welt

Der heutige Tag ist als Fahrtag eingeplant. Das bedeutet, es steht nichts besonderes oder besser nicht allzu viel auf dem Plan. Das Hauptziel ist von A nach B zu kommen.

Um 07:00 sind wir abfahrtsbereit, das Auto ist gepackt und es kann los gehen. Gerade macht der Coffee-Shop im Resort auf. Wir nehmen einen Kaffee to go mit auf den Weg bis zu dem geplanten Frühstücksstopp in Forks. Der Kaffee ist heiss, das war es dann aber auch schon 🙂

Im ersten Laden der offen hat, halten wir um unser Frühstück zu uns zu nehmen. Heute mal etwas überraschendes

IMG_1422IMG_1423

Frisch gestärkt geht es zu dem einzigen Fotoobjekt in Forks. Hier seht Ihr die Trucks aus Twilight. Rechts der aus dem Film, links der aus dem Buch

Honeymoon 2018-08-05 003

Einen Strand haben wir noch auf dem Programm. Es geht zu Rialto Beach

Honeymoon 2018-08-05 004

das Wetter ist nicht so schick, aber irgendwie macht es gerade das aus. Wir laufen ein wenig am Strand entlang und genießen die Stimmung – seht selbst

Honeymoon 2018-08-05 006Honeymoon 2018-08-05 010Honeymoon 2018-08-05 016Honeymoon 2018-08-05 017Honeymoon 2018-08-05 027Honeymoon 2018-08-05 028Honeymoon 2018-08-05 029Honeymoon 2018-08-05 052Honeymoon 2018-08-05 040

Als wir uns wieder auf den Weg machen, kommt langsam die Sonne raus

Honeymoon 2018-08-05 062

WhatsApp Image 2018-08-06 at 04.40.37.jpeg

Als nächstes und letztes Ziel im Olympic National Park steuern wir den Lake Quinault an. Es ist Sonntag und viele amerikanische Familien sind unterwegs im Park und laufen die Trails mit Großeltern, Eltern und Kindern. Wir laufen einen kleinen knapp 2km langen Nature Trail durch den Regenwald. Nicht ganz so beeindruckend wie der Hoh Rain Forest gestern, aber auch sehr schön

Honeymoon 2018-08-05 063Honeymoon 2018-08-05 066Honeymoon 2018-08-05 083

Natürlich müssen wir auch noch kurz an den See

Honeymoon 2018-08-05 075Honeymoon 2018-08-05 077

Nun geht es direkt zum heutigen Ziel dem La Quinta Inn in Lacy. Kurzer Zwischenstopp zum mittäglichen Picknick machen wir im Lake Silvia State Park. Sorry Sylvie die Amerikaner ließen sich davon überzeugen, den Park kurzfristig um zu benennen.

Da wir zeitig dran sind, entscheiden wir uns ohne Autobahn (also Interstate) zu fahren. Dies erweist sich dann als sehr gute Entscheidung, auf der Ausfahrt zum Hotel ist ein langer Stau.

Unser Dank geht an Matthias, Tanja und Emma für das Sponsoring unserer heutigen Übernachtungsstätte.

IMG_1445

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, sind wir wieder back online

IMG_1429

Nachdem die Beiträge der letzten Tage ohne Internet hochgeladen sind, geht es über die Straße zu Denny’s unserem Lieblings Diner zum Essen

IMG_1435IMG_1436.jpgIMG_1437IMG_1438

Auf dem Receipt ist ein Barcode mit dem man 20% Prozent auf den nächsten Besuch bekommt, wenn man innerhalb 7 Tagen wieder in dem gleichen Denny’s etwas kauft. Nun wir haben das Frühstück für morgen eh schon fest eingeplant bei Denny’s – so ist das natürlich noch besser

Das war es nun von uns, ihr habt ja nun genug zu lesen und ein paar Bilder.

Bleibt dabei – bis morgen

Alles Liebe, die Küblers 😉

 

 

Kommentar verfassen