Tag Archives: USA

Planung 02.06.2014: Tag 17 Mancos – Gunnison

Route Tag 16: Mancos - Gunnison

Route Tag 16: Mancos – Gunnison

So langsam nähern wir uns wieder Denver an. Heute geht es von Mancos mit Abstechern in einen State und National Park nach Gunnison.

Durango

Durango

Durango stand zuerst als Ziel für die Übernachtungen während des Mesa Verde National Park Besuchs auf dem Plan. Jedoch fanden wir die Preise für die Übernachtungen zu hoch, vor allem dafür daß der Mesa Verde National Park ca. 60km entfernt liegt.

Es gibt auch, für uns nicht so viel zu sehen, was für Durango sprach. Heute werden wir auf dem Weg mal durchfahren. Ein Aufenthalt ist eigentlich nicht geplant. read more

Planung 01.06.2014: Tag 16 Mesa Verde National Park

Karte Mesa Verde National Park

Karte Mesa Verde National Park

Der heutige Tag ist für den Mesa Verde National Park reserviert.

Die Region von Mesa Verde war seit ungefähr 600 n. Chr. stärker besiedelt. Die Menschen lebten in Siedlungen bestehend aus einigen Grubenhäusern (engl. pit houses) auf der ebenen Fläche der Mesas.

mesa-verde-national-parkDer Mesa Verde National Park ist der einzige der USA, welcher der Bewahrung der menschlichen Kultur dient. Die Attraktionen des Parks sind somit auch eher die Ruinen der ehemaligen Bewohner des Gebiets, die Indianer der Anasazi-Stämme. read more

Planung 31.05.2014: Tag 15 Moab – Mancos

Route Tag 15: Moab - Mancos

Route Tag 15: Moab – Mancos

Für den heutigen Tag haben wir mal wieder ein wenig Fahrtstrecke und einen Wechsel der Unterkunft geplant.

2048px-Map_of_Canyonlands_National_ParkIn der direkten Nachbarschaft von Moab liegt auch der Canyonlands National Park.

CanyonlandsNP_GreenRiverOverlookAuf Bildern sieht es hier ähnlich aus, wie auch beim Grand Canyon.

Der Park ist in drei Bereiche aufgeteilt.

Island in the Sky im Norden
The Needles im Südosten
The Maze im Westen

Zwischen den einzelnen Sektionen gibt es innerhalb des Parkes keine Straßenverbindungen, wie ihr ja auf der Karte erkennen könnt. Der Bereich The Maze ist ziemlich abgelegen und die am wenigsten zugängliche Sektion. read more

Planung 30.05.2014: Tag 14 Arches National Park

Arches Nationalpark Karte

Arches Nationalpark Karte

Wenn der Beitrag ohne Karte aus Google Maps anfängt, werdet Ihr Euch denken können, daß es für heute keine Planungen, was die Strecke angeht, gibt.

Da wir gestern abend bei lieben Freunden zum Essen eingeladen waren und es etwas spät wurde, passt mir das auch ganz gut. Die Kreativität kann den Kampf gegen die Müdigkeit, trotz des zweiten Kaffees, noch nicht wirklich gewinnen.

Den heute Tag werden wir, so ist der Plan, komplett im Arches National Park verbringen. So ein Tag ist dann eigentlich vorab auch nicht zu planen. read more

Planung 29.05.2014: Tag 13 Salt Lake City – Moab

Route Tag 13: Salt Lake City - Moab

Route Tag 13: Salt Lake City – Moab

Wir folgen weiter den Spuren der Mormonen und machen uns auf in die auch einst von Mormonen gegründete Stadt Moab. Aber keine Angst wir werden nicht unsere Religion wechseln, noch werde ich religiös werden.

Früher für die Erzbergwerke bekannt ist Moab heute eigentlich als Anlaufpunkt für die Besucher der umliegenden Nationalparks bekannt. Filme, wie zum Beispiel Indiana Jones und der letzte Kreuzzug oder Thelma & Louise, wurden hier in der Gegend gedreht.

Delicate Arch Arches-Nationalpark

Delicate Arch Arches-Nationalpark

Auf dem Weg nach Moab ist ein erster Abstecher in den Arches Nationalpark geplant. Der Park ist für die weltweit größte Konzentration an natürlichen Steinbögen bekannt. read more

Planung 28.05.2014: Tag 12 Jackson – Salt Lake City

Route Tag 12: Jackson - Salt Lake City

Route Tag 12: Jackson – Salt Lake City

Heute gilt es wiede rmehr zu fahren. Wir machen uns auf den Weg in die Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah, Salt Lake City.

Idaho_Falls_Idaho_Temple_2Der Weg ist das Ziel – als einzigen Zwischenstop haben wir heute Idaho Falls eingeplant.

Idaho Falls ist eine der größten Städte Idahos. Namengebend sind die Wasserfälle oben. Im Hintergrund sieht man einen Mormonentempel. Die Mormonen stehen heute im Mittelpunkt des Tages.

Salt-Lake-City-01Wer von Euch hat das Ziel des heutigen Tages an Ihrer Skyline erkannt? Wenn überhaupt jemand, dann sicher nicht viele denk ich. Ich würde Sie nicht erkennen. read more

Planung 27.05.2014: Tag 11 Old Faithful – Jackson

Route Tag 11: Old Faithful - Jackson

Route Tag 11: Old Faithful – Jackson

Heute verlassen wir die Wildnis im Yellowstone Nationalpark und machen uns auf den Weg in den nächsten Nationalpark.

Karte Grand Teton Nationalpark

Karte Grand Teton Nationalpark

Der Grand Teton Nationalpark liegt direkt am Yellowstone Nationalpark. Mit Gabelböcken und Maultierhirschen ist die Tierwelt nicht ganz so spektakulkär, aber die Landschaft ist beeindruckend.

Grand Tetons

Grand Tetons

Der Park hat seinen Namen von der Teton-Bergkette und wird auch die Schweiz Amerikas genannt. Für Sylvie und Stefan werden wir das mal genau auf die Probe stellen, ob die mit Schwizerdütsch was anfangen können. read more

Planung 26.05.2014: Tag 10 Silver Gate – Old Faithful

Route Tag 10: Silver Gate - Old Faithfull Lodge

Route Tag 10: Silver Gate – Old Faithfull Lodge

Heute ist der letzte komplette Tag, welchen wir im Yellowstone Nationalpark verbringen. Da wir uns wenigstens eine Nacht im Park gönnen wollten, steht heute Euch ein Wechsels der Unterkunft auf dem Plan.

Old Faithful Geysir

Old Faithful Geysir

Der Old Faithful ist einer der bekanntesten Geysire der Erde. Die Uhrzeit der Eruptionen lässt sich gut vorhersagen und sind in der Regel auf fünf Minuten genau.

Old Faithful Inn

Old Faithful Inn

1903/04 wurde neben dem Geysir das Old Faithful Inn gebaut. Das Gebäude gilt als größtes Blockhaus der Erde.Old Faithful Inn innen

Old Faithful Inn innen read more

Planung 24.05. – 25.05.2014: Tag 8 und 9 Yellowstone Nationalpark

Google Earth: Yellowstone Nationalpark

Google Earth: Yellowstone Nationalpark

Die folgenden zwei Tage sind schnell erzählt. Geplant haben wir noch gar nichts. Besser gesagt fast nichts. Wir werden in diesen Tagen nicht die Unterkunft wechseln, sondern nur morgens früh in den Park einfahren und abends spät, reich an Eindrücken und Tiersichtigungen, wieder zurück in die Unterkunft fahren.

Grizzly Bear, Yellowstone National ParkWir hoffen auf “süsse” Bären…

Wolf, Yellowstone National Parkanmutige Wölfe….

yellowstone_national_park_wyoming_americabeeindruckende Bisons…und natürlich auch die ganzen anderen Bewohner des Parks.

Da wir im Frühling da sind, hoffen wir vielleicht das ein oder andere Jungtier, gerne ohne aufgebrachtes Muttertier, zu erspähen. read more

Planung 23.05.2014: Tag 7 Cody – Silver Gate

Route Tag 7: Cody - Silver Gate

Route Tag 7: Cody – Silver Gate

Es geht heute von Cody nach Silver Gate, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden. Der erste Nationalpark und eines der, wenn nicht sogar das Highlight der Reise steht auf dem Programm.

Yellowstone Karte

Yellowstone Karte

Wir werden heute schon einen Teil der “großen Acht” fahren. Die große Acht ist die Parkstraße die zwei große Bögen bildet die sich in der Mitte kreuzen. Auf dieser kann man fast alle Sehenswürdigkeiten erreichen ohne Wege doppelt fahren zu müssen.

Wasserfall Yellowstone

Wasserfall Yellowstone

Der Yellowstone National Park ist der älteste Nationalpark der USA. Er wurde 1872 gegründet und wurde zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Der Park ist das Zuhause von Schwarzbären, Grizzlybären, Hirschen, Rehen, Elchen, Bisons, Wölfen, Coyoten, Dickhornschafen, Pronghorns und unzähligen anderen Tier- und Vogelarten. read more