Tag Archives: Tempotraining

Montagliche Intervalle

Mittlerweile ist es zur Normalität geworden – Montag, einer der schlimmsten Tage der Arbeitswoche, wartet mit einer der schlimmsten Trainingseinheiten, dem Intervalltraining, auf.

Letzte Woche waren es noch 400 Meter Intervalle mit 5:05 min/km. Stillstand ist Rückschritt, ein sehr schönes Motto wie ich finde, also waren es gestern 4 x 1000 Meter Intervalle in 5:05 min/km. Schliesslich gilt es am 15. Januar die Zeit aus dem letzten Jahr zu unterbieten.

Es regnete leicht, und auch ein leichter Wind ging. Erstaunlicherweise gingen die Intervalle auf der Bahn doch erstaunlich gut. Der erste war in 5:09 min/km, der zweite dann 5:01 min/km, Nummer drei mit 5:08 min/km und zum guten Schluss dann Nummer vier in 5:07. read more

Bin ich an meinen Grenzen?

Gestern war es soweit. Neuer Trainingsplan, also neue Zeiten….

Nach den 10km in 54 Minuten, Halbmarathon unter 2 Stunden, war der nächste Plan in Steffnys großem Laufbuch, 10km in 49 Minuten und Halbmarathon in 1:49 Stunden.Aus beiden Plänen habe ich mir einen Plan “gemischt”, welchen ich bis zum Allmendlauf am 15.01.2012 laufen will.

Auf dem Plan stand eigentlich nach Ein- und Auslaufen, Intervalle 3×2000 in 10:20 Minuten, was einer Pace von 5:10 min/km entspricht. Da ich den Sprung von der Pace aus dem letzten Plan (die 2000 Meter Intervalle waren in 5:40 min/km zu laufen) zu extrem fand, dachte ich mir, ich schwäche das auf ein gesundes Mittel, also Pace von 5:25 min/km ab. read more

Wenn aus dem Tempolauf ein Intervalltraining wird

Einlaufen – 6km in 5:30 min/km – auslaufen, so lautete Steffnys Ansage für das gestrige Training. Das Wetter hat sich leider wieder von herbstlich sonnig, zu saukalt und neblig geändert.

Letzte Woche bei der Preview zu dem heutigen Tempolauf, konnte ich das nicht schaffen der 6km in 5:30, noch auf die doofen Schnürsenkel der Kayano 17 schieben. Gestern jedoch hatte ich die Adrenalin GTS 11 am Start. Also keine Ausrede mehr – los gings und nach 500 Meter mal die Pace geprüft….4:51 min/km viel zu schnell zum einlaufen. Bremse rein und langsam gemacht und versucht langsam auf Temperatur zu kommen. read more