Tag Archives: lockerer lauf

Danke für diese tolle Empfehlung

Lang ist es her – da hatte ich, wie fast jeder Laufanfänger, Probleme mit dem Muskel an den Schienbeinen. Wissenschaftlich nennt sich dies Schienbeinkantensyndrom – jetzt ist alles klar oder?

Nichts schönes wenn man gerade die Lust am Laufen entdeckt hat. Also geht man zum Orthopäden – lässt sich Physiotherapie verordnen und schon sich ein wenig. Der tolle Orthopäde meint dann, das der Asics Kayano ein toller Schuh sei. Also habe ich das im Hinterkopf – auf der Laufmesse zum Köln Marathon gibt es ihn dann für um die 100,-€. Also mal gekauft sagen ja viele daß er gut sei. Der erste Lauf – naja kein Vergleich zu den Brooks und dem Mizuno – aber als Trainignsschuh ist er sicher gut.

read more

Lockerer Sturmlauf

Bitte entschuldigt die schleppenden und kurzen Einträge der letzten Tage…die Vorweihnachtszeit ist immer ein wenig hektisch…dafür wird der Blog vielleicht bald ausgeweitet und es gibt nicht nur Berichte übers Laufen..dazu nach Weihnachten mehr. Momentan bin ich mitten im Umbau-, Adventskalendergewinnspiel-Stress 🙂

Der Herbst zeigt sich von seiner typischen Seite. Nach dem Tempolauf vom Mittwoch, welcher dem Sturm zum Opfer viel, stand am Freitag ein lockerer Lauf über 10 Kilometer auf dem Plan.

read more

Nachtrag von letzter Woche….

da habe ich doch vor lauter Umbau am Wochenende vergessen den Lauf am Freitag kurz mit euch zu teilen…..

Auf dem Plan stand ein lockerer Lauf 10km in 60 Minuten. Da am Samstag, das Verglasen des Fachwerks auf dem Programm stand und der lange Lauf ausfallen musste, war dies gleichzeitig auch der letzte Lauf der Woche…

Mittlerweile ist auch die Batterie des Brustgurtes der Forerunner gewechselt und somit sind die Herzfrequenzdaten auch wieder dabei 🙂

Habt einen schönen Tag

Run Happy

ciao, Bernd

read more

Laufen ohne Plan

oder besser ohne Trainingsplan ist nicht so mein Ding. So eine kleine Vorgabe, Anhaltspunkt brauche ich schon zur Motivation. Nachdem ich Steffnys Halbmarathon unter 2 Stunden Plan abgelaufen habe, ist nun Zeit für das nächste Level.

In Steffnys Werk „Das Große Laufbuch“ ist die nächste Stufe, der Halbmarathon in 1:49 Stunden bzw. 10 Kilometer in 49 Minuten. Da der nächste Wettkampf erst am 15.01.2012 ansteht, ist eigentlich noch ein wenig Zeit. Also mal schauen, was da so auf mich zukommt. Aha lockerer Lauf, klingt gut…die Zeitvorgabe 10km in 60 Minuten (75% max. Herzfrequenz), also eine Pace von 6:00 min/km,  schon nicht mehr so…

read more