Planung 07.08.2016: Tag 1 Boston – Orange, MA

Bei uns steigt das USA Fieber wieder unaufhaltsam an. Um die Zeit bis zum Abflug zu überbrücken, werde ich Euch täglich einen Tag unserer geplante Route vorstellen….

Los geht es am 07.10. – wie auch letztes Mal werden wir ab Düsseldorf fliegen. Dank Buchung über unser Lieblingsreisebüro und Zug zum Flug kein Thema. Nun ja außer das wir alles in Allem dann mal wieder knapp 24 Stunden auf den Beinen sein werden – aber was macht man nicht alles für Good old U.S.A

Es geht mit British Airways, übrigens unsere BA Premiere, von Düsseldorf zuerst nach London. Dort haben wir dann erst mal etwas mehr als 3 Stunden Aufenthalt. Sicher werden wir dies nach 90 Minuten Flug dringend benötigen. Außerdem haben wir so ausgiebig Zeit um das sagenhafte englische Breakfast zu genießen. (Wieso gibt es eigentlich noch immer keine kotzenden Smileys?) Nach weiteren 7 Stunden Flug werden wir dann um 13:30 Uhr Ortszeit in Boston landen. 

Dann geht es nach Immigration und hoffentlich mit vollständigem Gepäck den Mietwagen holen. Es wird der für unsere Roadtrips typische Midsize-SUV werden. Alamo hat in Boston Logan International hat wohl keine Choice Line, somit ist die Wahl des Autovermieters dieses mal offen und wir sind aktuell noch am Preise vergleichen und hoffen noch auf ein Schnäppchen. Die Preise gehen von 570,99€ (Alamo 5000 USD Haftpflichtdeckung) bis zu 1.008,-€.  Das günstigste Angebot mit einer Haftpflichtdeckung von 1 Mio. liegt bei 678,14€ von Europcar.

Der Schutzbrief AllianzMobil würde die Haftpflichtdeckung für rund 50,-€/Jahr auf 1,5 Mio. anheben. Mit Allianz und Ihren Versprechen haben wir bei der Inanspruchnahme der Reiserücktrittsversicherung vor ein paar Jahren aber keine Gute Erfahrungen gemacht. Große Versprechungen und im Leistungsfall ist dann halt nichts mit Kostenübernahme. Weshalb wir bei dieser Variante etwas Bauschmerzen haben. Nicht viel besser ist es allerdings bei Europcar. Letztes Jahr auf Lefkada hatten wir ein Auto über Europcar gemietet, was dann so ein alter klappriger VW Polo war. Wirklich überzeugt bin ich von Europcar auch nicht – nächst teures Angebot ist dann Thrifty/Dollar für um die 750,-€. Die Entscheidung ist hier noch völlig offen.

Route Tag 1 Boston - Orange, MA

Route Tag 1 Boston – Orange, MA

Ein paar Meilen wollen wir dann am ersten Tag noch fahren. So geht es dann von Boston Logan International Airport nach Orange, MA.

Travel Inn Orange, MA

Travel Inn Orange, MA

Übernachten werden wir im Travel Inn, gebucht direkt über das Hotel für 61,44 USD incl. Steuer. Laut Google Streetview ein typisches Motel – für eine Nacht ausreichend.

Route Tag 1 Wegbeschreibung

Route Tag 1 Wegbeschreibung

Geplante Fahrtstrecke für den ersten Tag 132 km (82 Meilen), plus noch ein paar für den ersten Walmart Besuch zum obligatorischen Kühlbox-Kauf.

– Bernd –

Kommentar verfassen