Training

More from Training

Training Woche 44/14 – Endlich wieder frei atmen

Letze Woche war ja Woche 1 nach Erkältung und ich hatte, nach dem bescheidenen LongJog die Hoffnung, daß nun endlich die Bronchen wieder richtig frei sind und es langsam wieder aufwärts geht.

Dienstag war der erste Lauf der Woche. Noch nicht richtig gut, abe es fühlte sich deutlich besser an, als am Sonntag. Auch wenn der Nachmittag nach dem Lauf eher zäh war, da ich ganz schön geschlaucht war danach 🙂

Der Aufwärtstrend hielt leider nicht an. Der Lauf am heutigen Mittwoch war echt ätzend und schon fast ein wenig frustrieren. So eine hartnäckige Erkältung hatte ich mir schon lange nicht mehr eingefangen. Ich musste eine kurze Gehpause einlegen. Der VO2max-Wert auf dem Forerunner sinkt immer weiter und ist nach dem Lauf bei 48 angekommen. Nur zum Vergleich, vor dem Halbamarathon in Köln schwankte der Wert zwischen 52 und 53. read more

LongJog

Nach dem mich letzte Woche eine Erkältung ausser Gefecht gesetzt hatte, war diese Woche wieder mal Laufen angesagt. Die kurzen Dauerläufe unter der Woche gingen soweit ganz gut. Etwas langsamer als vor der Erkältung, aber der ich den Oktober ja eh noch als Regenerationsmonat nutze ist dies kein Beinbruch.

Heute wollte ich dann locker, meine kurze LongJog Strecke absolvieren. Das Wetter war echt schön, die Sonne schien – als Hörbuch zur Unterhaltung gab es „Gone Girl“, ein wirklich spannendes Hörbuch mit vielen unerwartenden Wendungen. Die ersten 10 Kilometer liefen so lala – Puls ist imnmer noch zu hoch und die Bronchen noch immer verschleimt. Sicher nicht lecker zu lesen, aber noch bescheidener beim Laufen 🙂 So beschloss ich die heutige Runde auch kürzer als geplant zu halten und nach knapp 14,5km war der sonntägliche LongJog beendet. read more

Lockerer Lauf und ein wenig Gymnastik

Diese Woche hat der Kurs „Countdown zum Freiburg-Marathon“ bei Jens Bodemer, Inhaber des Laufgeschäfts dertempomacher, angefangen.

Idealerweise bin ich in der Regenerationswoche eingestiegen. Am Mittwoch hat mir Jens, den Trainingsplan zu gemailt. Für Mittwoch Stand ein lockerer Lauf über 8,5km, mit anschliessende Hallentraining auf dem Programm. Für das Hallentraining war der Schwerpunkt Athletik, Motorik und Dehnung.

Die nächsten drei Monate muss ich mich also vom Laufen in der Mittagspause auf das abendliche Laufen umstellen. Auf der Fahrt zum Lauftreff merke ich, dass ich meine Forerunner vergessen habe. Shit – aber zum umkehren ist die Zeit zu knapp. Also gibt es vom Lauf leider keine Daten. read more

22. Teninger Allmendlauf am 15. Januar

Der Teninger Allemd ist ein rund 1300 Hektar großer Auenwald zwischen den Gemeinden ReuteNimburgTeningenEmmendingenDenzlingen und Vörstetten im nördlichen Breisgau. Der Auen- und Laubwald ist dem Freiburger Mooswald, dem Taubergießen und dem Bechtaler Wald das letzte Relikt von Bedeutung am südlichen Oberrhein. Was Flora und Fauna betrifft, so besitzt der Wald einen großen Anteil an Baumarten wie Eichen, Erlen, Eschen und Buchen, bedrohte Arten wie Hirschkäfer oder Fledermaus sind im Teninger Allmend ebenso zu Hause. Der Teninger Allmend ist heute besonders beliebt bei Freizeitsportlern und Erholungssuchenden. Sportlicher Höhepunkt jedes Jahr ist der Teninger Allmendlauf. read more

Gute Vorsätze 2012 und Erweiterung des Blogs…

Am gestrigen Mittwoch, stand als Ziel „10km am Stück“ zu laufen. Vor der Grippe eigentlich nicht wirklich ein Problem. Jetzt aber wohl schon.

Auch gestern ging es immerhin 5km mit einer Pace von 6:15 min/km – 6:40 min/km schon besser als am Montag. Es ist zwar immer noch langsamer gewesen, aber ein kleiner Fortschritt. Nach 5km wurde es dann aber zunehmend schwerer – auch die Beine begannen weh zu tun. Nach zwei kurzen Gehpausen gingen dann die restlichen 4,5km rum. Es wird aber jeden Tag besser und noch sind es 10 Tage bis zum ersten Wettkampf. read more