Monatsarchive: Mai 2014

Here we start again…

03.55 Uhr am Samstag morgen, der Wecker klingelt. Nicht gerade die ideale Uhrzeit um mit Elan und Vorfreude aus dem Bett zu springen. Die Aussicht auf 3 Wochen USA, lässt es aber, spätestens nach einem Kaffee erträglicher werden.

Mit dem Zug geht es von Freiburg in Richtung Düsseldorf zum Flughafen. Ich dachte eigentlich, daß um diese Uhrzeit nicht viele mit dem Zug fahren werden und die Sitzplatzreservierung eventuell unnötig war. Wider Erwarten ist der Zug doch ziemlich voll und die Sitzplatzreservierung durchaus sinnig. read more

Kofferupdate

Nach einem halbstündigen Telefonat
und ab und an mal lauter werden, dürfen wir nun für 100 USD erstmal Klamotten kaufen

Koffer ist noch nicht da, hoffentlich heute Abend in Hot Springs

– Bernd –

Wir sind da

Hallo zusammen,

es ist hier in Denver Sonntag morgen 04:56 Uhr. Wir sind gestern Abend hier gut angekommen. Mit Fahrt nach Düsseldorf zum Flughafen, den zwei Flügen und allem war es ein richtig langer Tag

Da wir nach dem ersten Burger, in einer Sportsbar, total erledigt waren gabs gestern keinen Eintrag mehr. Heute morgen auch nur kurz und ohne Bilder, da das Internet echt lahm ist hier.

Wir sind gut angekommen, Auto haben wir auch. Nur mein Koffer fehlt noch, der sollte gestern Nacht noch ins Hotel geliefert werden…momentan sieht es aber nicht so aus…hoffen wir mal, dass nur der Status im Internet nicht aktualisiert wurde. read more

Neue Reisebegleiter und Planung 06.06. – 07.06.2014: Tag 21 – 22 Denver

Am 06.06., dem Tag vor dem Rückflug nach Deutschland, haben wir einen ganzen Tag für Denver eingeplant. Nur zur Klarstellung, das haben wir schon Ende letzten Jahres geplant, da wußten wir noch nichts von der Canabis Legalisierung in Colorado und dem daraus resultierenden Cannabis-Tourismus.

2006-07-14-Denver_Skyline_MidnightDenver ist die Hauptstadt von Colorado. Das Zentrum der Stadt ist Lower Downtown.

Die kilolometerlange Fußgängerzone 16th Street Mall mit ihren Geschäften, Restaurants, Open-Air-Bars, historischen Gebäuden und den Wolkenkratzern im Hintergrund, die am beeindruckenden Capitol mit seiner goldenen Kuppel endet, liegt dagegen nicht nur zufällig nur 650 Meter von unserem Hotel entfernt. Das klingt, als kann man hier den USA Urlaub angebracht ausklingen lassen und eventuelles “Untergepäck” noch auffüllen. read more

Planung 05.06.2014: Tag 20 Estes Park – Denver

Fahrtstrecke Tag 20: Estes Park - Denver

Fahrtstrecke Tag 20: Estes Park – Denver

So liebe Leute wir sind mit der Planung fast am Ende. Unser heutiges Tagesziel war der Anfang – so schließt sich der Kreis und Ihr seit die nervigen Blogeinträge bald für eine kurze Zeit los. Morgen müßt Ihr nochmal einen über Euch ergehen lassen, dann habt ihr ein paar Tage Ruhe.

m1g_rocky_mountain_parkNachdem wir gestern ja sicher beim durchfahren schon ein paar Eindrücke des Parks gewinnen konnten, werden wir uns heute dem Rocky Mountain National Park widmen.

RockyMountainNationalParkGlacierGorgetoBlackLake80612Die ein oder andere Wanderung werden wir sicher machen. Sich hier vorab zu informieren und dies zu planen lohnt aber nicht. Wir werden am Visitor Center mit Info-Material eindecken und dann da laufen, wo die wenigsten Menschen und die meisten Bären sind. So daß wir die Wanderung dann noch einer Stunde, bei jedem Geräusch erschrecken wieder beenden. read more

Planung 04.06.2014: Tag 19 Glenwood Springs – Estes Park

Fahrtstrecke Tag 19: Glenwood Springs - Estes Park

Fahrtstrecke Tag 19: Glenwood Springs – Estes Park

Heute geht es in die großen berühmten Rockies. Von der Entfernung her, steht der zweitlängste Tag an. So haben wir nicht viel Zwischenstopps eingeplant, zumal man wahrscheinlich auf der Straße auch nicht so schnell voran kommen wird.

Rifle State Park

Rifle State Park

Der Rifle State Park, ist ein kleiner Park, der wohl von menschenmassen verschont ist und mit drei Wasserfällen ein imposantes Motiv bietet. Wasserfälle lieben wir, keine Menschenmassen klingt auch super und wir fahren dran vorbei…also ist der Halt hier schnell geplant. read more

Planung 03.06.2014: Tag 18 Gunnison – Glenwood Springs

Route Tag 18: Gunnison - Glenwood springs

Route Tag 18: Gunnison – Glenwood springs

Wir nähern uns heute den Bergen an – ich bin gespannt wie die Rocky Mountains auf uns, als an Schwarzwald, Allgäu und Alpen gewohnte, wirken.

Independence

Independence

Die geplanten Stopps auf dem Weg, könnten heute wahrscheinlich kaum gegensätzlicher sein. Seit 1912 ist Independence eine Geisterstadt – es stehen nur noch ein paar Hütten. Hier planen wir den ersten Stopp.

Independence Pass

Independence Pass

Zu erreichen ist Independence über den State Highway 82 – den Independence Pass. Der Pass ist über den Winter geschlossen und öffnet traditionell am Memorial Day, dieses Jahr ist dieser am 26. Mai. Also mit heisser Nadel gestrickt, die Route. read more

Planung 02.06.2014: Tag 17 Mancos – Gunnison

Route Tag 16: Mancos - Gunnison

Route Tag 16: Mancos – Gunnison

So langsam nähern wir uns wieder Denver an. Heute geht es von Mancos mit Abstechern in einen State und National Park nach Gunnison.

Durango

Durango

Durango stand zuerst als Ziel für die Übernachtungen während des Mesa Verde National Park Besuchs auf dem Plan. Jedoch fanden wir die Preise für die Übernachtungen zu hoch, vor allem dafür daß der Mesa Verde National Park ca. 60km entfernt liegt.

Es gibt auch, für uns nicht so viel zu sehen, was für Durango sprach. Heute werden wir auf dem Weg mal durchfahren. Ein Aufenthalt ist eigentlich nicht geplant. read more

Planung 01.06.2014: Tag 16 Mesa Verde National Park

Karte Mesa Verde National Park

Karte Mesa Verde National Park

Der heutige Tag ist für den Mesa Verde National Park reserviert.

Die Region von Mesa Verde war seit ungefähr 600 n. Chr. stärker besiedelt. Die Menschen lebten in Siedlungen bestehend aus einigen Grubenhäusern (engl. pit houses) auf der ebenen Fläche der Mesas.

mesa-verde-national-parkDer Mesa Verde National Park ist der einzige der USA, welcher der Bewahrung der menschlichen Kultur dient. Die Attraktionen des Parks sind somit auch eher die Ruinen der ehemaligen Bewohner des Gebiets, die Indianer der Anasazi-Stämme. read more

Planung 31.05.2014: Tag 15 Moab – Mancos

Route Tag 15: Moab - Mancos

Route Tag 15: Moab – Mancos

Für den heutigen Tag haben wir mal wieder ein wenig Fahrtstrecke und einen Wechsel der Unterkunft geplant.

2048px-Map_of_Canyonlands_National_ParkIn der direkten Nachbarschaft von Moab liegt auch der Canyonlands National Park.

CanyonlandsNP_GreenRiverOverlookAuf Bildern sieht es hier ähnlich aus, wie auch beim Grand Canyon.

Der Park ist in drei Bereiche aufgeteilt.

Island in the Sky im Norden
The Needles im Südosten
The Maze im Westen

Zwischen den einzelnen Sektionen gibt es innerhalb des Parkes keine Straßenverbindungen, wie ihr ja auf der Karte erkennen könnt. Der Bereich The Maze ist ziemlich abgelegen und die am wenigsten zugängliche Sektion. read more